I Am Mother on IMDb

I Am Mother

Ursprünglicher Filmtitel: I Am Mother
Produktionsland:Australia
Kinostart: 2019
Filmdauer: 01:54:00
Direktor: Grant Sputore
Datum: 25 01 2019
Filmverleih: The Penguin Empire, Southern Light Films, Rhea Films (II)
Produzent: Kelvin Munro, Timothy White
Ausführender: Jean-Luc De Fanti, Terry Dougas, Paris Kasidokostas Latsis, Bryce Menzies, Grant Sputore, John Wade, Philip Wade
Locmanager: Jesse Goninon
Kinematographie: Steve Annis
Editor: Sean Lahiff
Proddesign: Hugh Bateup
Die Voraussetzung des Films ist, dass ein junges Mädchen, das nur Tochter heißt (Clara Rugaard), von einem Roboter in einem Bunker aufgezogen wird, von dem ihr beigebracht wird, Mutter (die Stimme von Rose Bryne) zu nennen. Der Tochter wird gesagt, dass sie der einzige Mensch auf der Erde ist und dass sie die Aufgabe hat, ihn wieder zu bevölkern.

Aber jede Wahrheit, die sie von Mutter gelernt hat, wird unsicher, wenn eine verletzte Fremde (Hilary Swank) in den Bunker kommt und ihr eine ganz andere Wahrheit anbietet. Sie muss entscheiden, wem (oder was) sie vertrauen soll, und dabei ihr Leben riskieren.

Filmschauspieler dieses Films:

Film: «I Am Mother» hd stream Deutsch

Trailer

Filmrückblick hinzufügen — I Am Mother

0
Autorisierung
Autorisierung